[Firmenlogo-Bild]

Home Nach oben Feedback Inhalt Suchen Kontakt Impressum

 

Fischarten
Zurück Nach oben

 

Adler Bären Fischarten

 

Lachse Forellen Saiblinge Äsche

Es gibt 6 Arten von pazifischen Lachsen auf Kamtschatka, ja wenn man wie in jüngerer Zeit wissenschaftlich korrekt die Regenbogenforelle mit zu den pazifischen Lachsen zählt sogar 7 Arten. Mehrere Arten von Saiblingen, die von Bedeutung sind vor allem die Pazifischen Saiblinge (engl. dolly varden), sie sind den ganzen Sommer anwesend. Die Kundzhas (Ostsibirischer Saibling engl. white spotted char) sind große Kämpfer! Aber die eigentliche Sensation in Kamtschatka sind wohl die großen Regenbogenforellen, die hier geradezu gigantische Ausmaße an nehmen und sowohl in ihrer stationären als auch in der wandernden Form, der "Steelhead" vorkommen. Die Aufstiegszeiten der verschiedenen Lachsarten variieren von Fluss zu Fluss, die Zeiten für die Aufstiege sind aber im allgemeinen in Kamtschatka zur  gleichen gleichen  Zeit wie auch in Alaska. Als erste steigen die  Königs Lachse auf, etwa ab Mitte Juni durch bis in die erste Hälfte des Juli. Die Silberlachse  kommen Mitte August an und der Aufstieg läuft bis in den Oktober hinein. Blaurücken Lachse kommen im Juli und dem August an. Die Kirchlachse steigen im frühen August bis in den September hinein auf, aber der Aufstieg ist nur in geraden Jahren stark. Weiterhin gibt es in Kamtschatka noch Arktische Äschen. Zu bemerken ist noch das fast alle Fischarten auf Kamtschatka zu den Salmoniden gehören oder ihnen zu mindest nahe stehen.

Liste der Fischarten Kamtschatkas erstellt von Clemens Ratschan, Salzburg

 

 

Home ] Nach oben ] Lachse ] Forellen ] Saiblinge ] Äsche ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@flyfishingteam.org .
Copyright © 2006 Kamtschatka 2006 Expedition
Stand: 05.04.09