[Firmenlogo-Bild]

Home Nach oben Feedback Inhalt Suchen Kontakt Impressum

 

Touren
Zurück Nach oben Weiter

 

Reise Touren Fliegenfischen Rafting Trekking

 

Opala
Pymta
Zhupanova
Bystraja

Unser Aufenthalt in Kamtschatka wird sich in vier eigenständige Touren aufteilen.
Zwischen den einzelnen Touren werden wir uns ein paar Tage Zeit zur Erholung nehmen, um die "Akkus" (unsere eigenen und die unserer Kameras) wieder aufzuladen, unsere Ausrüstung zu warten,  dringend benötigte Vorräte zu beschaffen und die nächste Tour zu planen.

 

 

  • Opala Tour..... kürzere und längere Wanderungen durch atemberaubende Natur, lange Bootsfahrten auf den Flüssen Opala, Kovatsch und Udochka hinunter bis zum Meer (Westküste).....
  • Pymta Tour..... zahlreiche kleinere und größere Flüsse liegen auf unserem Weg bis zum Kol, endlose Fußmärsche und eine kurze Bootsfahrt zur Westküste.....
  • Zhupanova Tour..... die längste, härteste, wohl aber auch die schönste Tour mit langen Fußmärschen und sehr langen Bootstouren durch faszinierende wilde Natur......
  • Bystraya Tour..... ist verglichen mit dem was wir dann hinter uns haben werden sicherlich nur noch eine lange und gemütliche Bootsfahrt.....

 

Unsere Touren werden und durch verschiedene Vegetations- und Klimazonen Kamtschatkas führen, einige davon werden für uns recht angenehm zu durchwandern sein, ja uns fast lieblich erscheinen andere werden uns wohl eher wie die Hölle vorkommen. So führt uns unser Weg auf der Opala, Pymta und Bystraya Tour zu großen teilen durch Steinbirken Wälder (auf der Karte grün gezeichnet) für die Russland überaus bekannt ist, die Birke ist der Lieblingsbaum der Russen, ich denke sie werden wissen warum. Die dunkelgrau gezeichneten Bereiche der Karte stehen für die Krummholzone mit Pinusartigen Gewächsen..... Krummholz, das bedeutet für uns ein erschwertes Vorwärtskommen da uns das Dickicht oftmals einfach den Weg versperren wird und es kommt noch schlimmer Pinus steht für Nadelbäume. Mit dieser Vegetation werden wir uns im ersten Teil der Opala Tour (Anmarsch zum Fluss) und während weiten Teilen der Zhupanova-Tour vertraut machen dürfen, ich bin gespannt wie schlimm es wirklich wird. Auf einigen Hochebenen werden wir auch durch Vegetationen mit Bergtundra und Lichtwaldvegetation wandern, diese Bereiche werden sich wiederum weit besser durchwandern lassen als noch die Krummholzone, hier könnte es allerdings Probleme mit der Wasserbeschaffung geben. Interessant im Sinne von schwierig, könnte noch einmal die Tundra Landschaft am Unterlauf der Flüsse Opala, Udoschka, Pymta und im Tal des Kamtschatka Flusses werden. Im besten Fall werden wir es hier mit einer 2 m hohen Gras Vegetation zu tun haben, im schlechtesten mit Sümpfen und Moor.....   

 

Home ] Nach oben ] Opala ] Pymta ] Zhupanova ] Bystraja ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@flyfishingteam.org .
Copyright © 2006 Kamtschatka 2006 Expedition
Stand: 05.04.09